Montag, 27. März 2017

Brusho

Hallo, ihr Lieben,
zur Zeit bin ich irgendwie immer neugierig darauf,
neue Techniken auszuprobieren-
und mein neues Fieber heißt
Brusho.
Darauf gebracht hat mich Gundi 
 (an dieser Stelle liebe Grüße;)

Sie hat so tolle Sachen damit gemacht
und daher wollte ich das jetzt auch einfach mal
ausprobieren.

Wer Brusho noch nicht kennt- das sind
Farbpigmente in Pulverform
und in Verbindung mit Wasser 
ergeben sie einfach tolle Effekte.
Aber man muss ein bisschen probieren,
denn zu viel Pulver ist dann 
auch leicht zuviel.  

Hier ist der Schmetterling aus Papier ausgestanzt,
welches ich vorher mit Brusho
bearbeitet habe, beim Einsatz von mehreren
Pulvern entstehen ganz verschieden
bunte Effekte. 



In den nächsten Tagen mehr,
 bis bald,
 Conny

Kommentare:

  1. Mit Brushos selbst hab ich noch nicht gearbeitet - aber der Effekt ist echt immer wieder toll! Ich bin schon gespannt, was du noch so zaubern wirst :)
    - Und der Embossingfolder? Waaah.. Ich widerstehe schon so lange ;)
    LG Reni

    AntwortenLöschen
  2. Erst einmal danke für das dicke Lob ... *rot werd'*. Und Dein erster Versuch kann sich sehen lassen, wunderbar zart der Schmetterling und er passt so wunderbar zu dem marmorierten Papier. Bin auf Weiteres gespannt.
    LG Gundi
    PS: Bei mir sind vor ein paar Tagen drei neue Brushofarben eingezogen ... Frühlingsfarben!!!

    AntwortenLöschen
  3. an was neues sich ran trauen ist immer super, und wenn ich deine Karten sehen die du nun so schon gemacht hast muss ich sagen ganz toll.... super Farben Effekte

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen