Donnerstag, 16. Februar 2017

Zarte Glückwünsche....

 Tja, manchmal vergisst man eben auch einen...

Dann kommt die Karte etwas später an,
der Beschenkte freut sich trotzdem. 

Den schönen Spruch auf dem Papier 
wollte ich unbedingt richtig in Szene setzen 
und so ist der kleine Schmetterling
(der ist auch wieder mit Aquarellfarbe gestempelt)
eben etwas in die Ecke gerückt. 



Habt noch eine schöne Woche,
bis bald, Conny

Kommentare:

  1. Super schön. Ich mag Deinen Stil... der schöne Hintergrund .. die kleinen Details... und dann in meinen Augen die Wünsche dennoch im Vordergrund. Der Stempel ist klasse, ich finde gut, dass das Wort "nachträglich" nur in Klammern steht... denn für Glückwünsche ist es nie zu spät ;)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Conny eine traumhaft schöne Karte - ganz nach meinem Geschmack!! Herzliche Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  3. Die Kombi aus dem zarten Hintergrund und dem fluffig drapierten Spruch gefällt mir total gut! :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Karte!!!
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
  5. So unglaublich schön, zart und fröhlich!
    Die nachträglichen Kärtchen sind eh die allerbesten ;)
    Ich wünsche dir ein buntes Wochenende und drück dich lieb aus der Ferne ❤️
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  6. tolle Kombi, und ja ich kenne das ich bin auch oft vergesslich ooohhh je oh je aber wie heißt es immer so schön lieber spät als nie ;)

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für eine wunderschöne Karte. Die nimmt man auch gerne ein paar Tage später entgegen.

    AntwortenLöschen